Die Kollektivgesellschaft gehört zu den Personengesellschaften und ist Zusammen mit der Komanditgesellschaft mit etwa 19'000 Einheiten in der Schweiz vertreten.

Im Unterschied zur Einzelfirma schliessen sich bei der der Kollektivgesellschaft mehrere natürliche Personen zusammen, um ein nach kaufmännischen Regeln geführtes Gewerbe zu betreiben. Als Differenz zur einfachen Gesellschaft, in welcher sich ebenfalls mehrere Personen zusammenschliessen können, herrschen bei der Kollektivgesellschaft klarere Strukturen im Aussenverhältnis und die Eintragung in das Handelsregister ist zwingend.

Die Kollektivgesellschaft kann gegen aussen als eigene Rechtspersönlichkeit auftreten, Verträge und Verpflichtungen eingehen, vor Gerichten auftreten wie auch Betreibungen vollziehen und selber betrieben werden. Die Gesellschaft selber ist nicht steuerpflichtig, sondern wie bei der Einzelfirma wird der Gewinn und das Vermögen von den Eigentümern persönlich versteuert.

Ein wesentlicher Nachteilt dieser Gesellschaftsform ist die persönliche und solidarische Haftung aller Beteiligten, unter Umständen kann also ein Partner trotz keiner persönlichen Verschuldung haftbar gemacht werden.


Vorteile

 
  • keine Mindestkapital erforderlich

  • einfache Gründung

  • bei geringer Anzahl Partnern einfach Organisation möglich

Nachteile

 
  • hohe Haftungsrisiken, solidarisch und unbeschränkt

  • grosse Abhängigkeit der Gesellschafter


 

Rechtsnatur

 

Personengesellschaft

Gesetz

 

Art. 552 ff. OR

Name

 

Name mindestens eines Gesellschafters mit Zusatz der Rechtsform oder Namen aller Gesellschafter, Zusatz mit Fantasiebezeichnung möglich.

Anzahl Gründer

 

mindestens 2

Kapital

 

keine Vorschriften

Organisation

 

1) Gesellschafter
2) Revisionsstelle kann eingesetzt werden

Haftung

 

1) Primär Haftung mit Gesellschaftsvermögen
2) Subsidiär unbeschränkte und solidarische Haftung der Gesellschafter

Steuern

 

1) Gesellschaft versteuern Gewinn (Einkommen) und Kapital (Vermögen) persönlich.

Geschäftsführung

 

Durch Gesellschafter wenn nicht an Dritten deligiert.

Wohnsitzvorschriften

 

Wohnsitz des Inhabers muss nicht in der Schweiz sein, jedoch ist eine Arbeitsbewilligung für die Schweiz nötig.


 

 

     Sehr gerne beraten Sie unsere Consultants über die Spezialiäten und die Möglichkeiten dieser Rechtsform.